bzj site

 Bad Zwischenahn Journal 2 2017

  Lesen Sie hier online das aktuelle BZ Journal!

  Bitte auf "Fullscreen" rechts unten anklicken.

Das Bad Zwischenahn Journal

ist die Zeitschrift für die Gemeinde Bad Zwischenahn und wird von Bünting Media bereits seit 20 Jahren! herausgegeben.
Reportagen, Hintergrundberichte, Veranstaltungs-Highlights, fotografische Impressionen der unterschiedlichsten Ereignisse und vieles, vieles mehr prägen das beliebte Lokalmagazin. Informative Unterhaltung und unterhaltsame Information wechseln einander ab.


Kritische Themen werden ebenso aufgegriffen wie Infos für Bürger und Gäste oder Buchvorstellungen. Feste Rubriken sind unter anderem die aktuelle Reportage, Veranstaltungs-Highlights, beeindruckende Luftbilder, eine Plattdeutsch-Kolumne oder „Bad Zwischenahner Auswanderer". Das Journal wird im Ortskernbereich sowie im gesamten Zwischenahner Gemeindegebiet verteilt und ist über einen Abo-Service in ganz Deutschland erhältlich.

 

Historisches Jahr 1997

Das war ein mutiger Schritt: 1997 brachte der Media-Service Bünting in Zusammenarbeit mit der Agentur rose-werbung das erste Bad Zwischenahn Journal auf den Markt.

Nacht Tagen und Wochen der Vorbereitung in Form von Besprechungen, Ausarbeitung eines redaktionellen Konzepts, Kalkulation und Layoutüberlegungen folgte der Schritt in die Öffentlichkeit.

Dank des Vertrauens der Kunden und genauen Vorstellungen des Herausgebers, "erblickte" im Mai vor nunmehr 20 Jahren das Bad Zwischenahn Journal das Licht der Welt

 

Von 20 auf 40

20 Seiten stark, der Großteil in Farbe - so präsentierte sich die Erstausgabe gleich in kräftiger Form und mit informativem und unterhaltsamem Inhalt.

Die Resonanz auf das Lokalmagazin war derart groß, dass bereits die zweite Ausgabe 1998 „satte" 40 Seiten umfasste. Zum 5. Geburtstag, bot das Bad Zwischenahn Journal Nr. 20 sogar 48 Seiten Reportagen, Infos etc. über Leben, Leute und Lokales rund ums Meer. Zwischendurch sind es auch mal 52 oder gar 64. Mittlerweile ist das Journal im Durchschnitt 40 stark.

Ich bin unter anderem für die Bereiche Redaktion und Organisation zuständig. Die Erscheinungsweise ist nach wie vor vierteljährlich.